Vogelfreunde aufgepasst! Der NABU ruft vom 10.-12. Mai wieder zur „Stunde der Gartenvögel“, bei der jeder zählen soll, wie viele Vögel ihm über den Weg laufen bzw. fliegen!

Was soll das?

Die deutschlandweite Vogelzählaktion findet jedes Jahr am zweiten Maiwochenende Stadt. Die Ergebnisse geben Aufschluss über die Vogelwelt in Städten und Dörfern und zeigt, wie sich die Bestände entwickeln.

Wie geht das? 

Einfach die Augen offenhalten und jeden Vogel notieren, den man sieht. Die Ergebnisse kann man dann in das Online-Meldeformular beim NABU eintragen.

 


 

Anzeigen-Spezial

Schreiben Sie einen Kommentar