Star-Violinist Christian Tetzlaff gibt in den nächsten Wochen eine Konzertreihe in der Elbphilharmonie. Sämtliche Konzerte sind ausverkauft. Doch zusätzlich beehrt der Virtuose Ende Mai das Albert Schweitzer Gymnasium in Klein-Borstel mit einer Matinee. Denn das ASG ist seine alte Schule!

Die Kammermusik-Matinee findet im Rahmen eines Jubiläums statt: seit 50 Jahren existieren am ASG die Musik-Klassen (Musikzug), in denen einige bekannte Musiker ihre ersten Schritte gingen.

Das Konzert findet am 26. Mai um 11 Uhr statt; das Tetzlaff-Quartett (Christian Tetzlaff, Angela Firkins, Elisabeth Kufferath und Tanja Tetzlaff) spielt Werke von W. A. Mozart, H. Vill-Lobos und B. A. Zimmermann. Der Eintritt ist frei(!), doch um der Gefahr entgegenzuwirken, dass die Aula aus allen Nähten platzt, werden die Karten gegen eine Reservierungsgebühr von 2 Euro im Schulsekretariat vergeben.

Mehr Informationen zum ASG und seinem Jubiläum hier!

Foto: Giorgia Bertazzi

 

 


 

Anzeigen-Spezial

Kommentare sind für diesen Beitrag geschlossen