Am kommenden Mittwoch, 22. Mai 2019, setzt sich Hamburg in Bewegung und summt gemeinsam los – zum Auftaktfilm für die frisch ins Leben gerufene, lokal verortete und international agierende Initiative BEE AND YOU.

Die Bedeutung von Bienen als Bestäuber für Biodiversität und Ernährungssicherheit ist elementar für die Menschheit. Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat bereits vor zwei Jahren den 20. Mai als World Bee Day ausgerufen. Damit unterstreicht die Weltgemeinschaft auch die Erkenntnis über den Rückgang der weltweiten Bienenpopulation und den dringenden Schutz der Bienen.

Das Bienensterben ist jedoch schon wesentlich länger in aller Munde, und weil das Summen der Bienen verstummt, hat es sich die Initiative BEE AND YOU mit Herzblut, Strahlkraft und Leichtigkeit zur Aufgabe gemacht, Veränderung durch Engagement und Erlebnis in den Köpfen der Gesellschaft zu mobilisieren. Michaela Barthe, Initiatorin BEE AND YOU: „Wir laden alle Hamburger Natur- und Tierliebhaber ein, Teil des Schlussbildes unseres Markenfilms an der Hamburger Außenalster zu sein – die Botschaft lautet „Be part of the movement BEE AND YOU“.

Nahe am Alstertal liegt das Gut Karlshöhe : Das Umweltzentrum ist eine grüne Oase in Hamburgs Nordosten, ein Lern- und Erlebnisort, an dem alle Menschen – von Klein bis Groß erfahren, wie „einfach gut leben“ im Rahmen der natürlichen Ressourcen gelingt. Von einer bunten Streuobstwiese, Schafweiden, einem Bauerngarten, einem Lehrbienenstand, Teich, Wald … bis artenreiche Natur kann man vieles auf dem Gut entdecken. BEE AND YOU freut sich, das für Nachhaltigkeit ausgezeichnete Bildungszentrum als Austauschpartner und Location für den Film an der Seite zu haben.

Auch das ALSTERTAL MAGAZIN titelt in seiner kommenden Ausgabe mit dem Thema Bienen (ab Freitag online) www.magazine-fuer-hamburg.de

Weitere Infos:

BEE AND YOU, Parkallee 65, 20144 Hamburg, Tel 040 28 00 29 22, barthe@beeandyou.help oder staabs@beeandyou.help

 

 


 

Anzeigen-Spezial

Schreiben Sie einen Kommentar