Auf dem South Europe International Film Festival 2019 in Valencia wurde Saselerin Hanni Bergesch in der Kategorie „Best Editing of a Short Film“ für den herausragenden Schnitt ihres Films DIE GRAUE FRAU ausgezeichnet.

(c) Hanni Bergesch

Es ist bereits die zweite Auszeichnung für ihren Film „DIE GRAUE FRAU“.
Die hamburger Schauspielerin mit brasilianischen Wurzeln freute sich sehr über den großen Erfolg im Ausland, nachdem der Film in Deutschland nicht sonderlich erfolgreich war.
„DIE GRAUE FRAU“ handelt von Mode,
gleichgesetzt mit Schönheit, die jemanden inspirieren kann, aus der Tristesse, stellvertretend für Monotonie und den grauen Alltag,  zu entfliehen.
Die Auszeichnung sei eine Anerkennung für den Aufwand und die Kreativität, außerdem sei sie ein Beweis für alle Menschen, die nicht an das Team geglaubt haben, so Bergesch. Es ist schon die 5. internationale Auszeichnung für die Künstlerin.


Hanni Bergesch ist als Finalistin beim Northeast Mountain Festival im Juni in Georgia/USA in der Kategorie „Best Actress“ nominiert.

 

 


 

Anzeigen-Spezial

Schreiben Sie einen Kommentar