Vor 175 Jahren wurde in London der CVJM gegründet. Das wird weltweit gefeiert, auch im Alstertal und zwar am 6. Juni!

Am  6. Juni  feiern der CVJM Oberalster den 175. Geburtstag des weltweiten CVJM. Um 19 Uhr sind Kinder, Jugendliche, Singles, Familien, Aktive, Ehemalige, Interessierte, Unterstützer*innen, Mitglieder, Freunde, Nachbarn – also quasi alle – zum fröhlichen und gemütlichen Abend im Gemeindehaus am Poppenbüttler Markt (Poppenbüttler Weg 2)   eingeladen, um bei Grillwürstchen und leckerem Salatbuffet mitzufeiern.

„Den Tag über nutzen wir übrigens, um die Vielfalt des CVJM Oberalster zu präsentieren
und Menschen einzuladen. Vor dem Alstertal Einkaufszentrum machen wir auf unsere Arbeit aufmerksam und  es gibt verschiedene Aktionen (z. B.: TEN SING, Kinder-schminken, …)“, so die Verantwortlichen des CVJM.

Hintergrund: Zusammen mit etwa zehn anderen Männern gründete George Williams am 6. Juni 1844 den ersten CVJM in London. Viele junge Menschen zog es wegen der Industrialisierung in die Städte – natürlich auch in die britische Hauptstadt. Ohne entsprechende Lebenserfahrung und soziale Bindungen gerieten sie in existentielle Schwierigkeiten. Die Gruppe um George Williams stellte sich dem entgegen.
Heute ist der CVJM die weltweit größte christlich-ökumenische Jugendorganisation und in 119 Ländern vertreten.

Mehr Infos gibt es auf www.cvjm-oberalster.de

 

 


 

Anzeigen-Spezial

Schreiben Sie einen Kommentar