Die Polizei Hamburg fahndet derzeit mit einem Lichtbild nach dem 35-jährigen David Christopher Schulz, der seit Montagnachmittag vermisst wird. Um Hinweise aus der Bevölkerung wird gebeten.

Schulz gilt als zuverlässig und hat ohne weitere Angabe von Gründen am Montagnachmittag seine Wohneinrichtung im Langenhorner Suckweg gegen 13:45 Uhr verlassen.

Dass sich der vermisste 35-Jährige möglicherweise im Alstertal aufhält, kann nicht ausgeschlossen werden.

David Christopher Schulz ist auf regelmäßige Einnahme von Medikamenten angewiesen.

Da die bisherigen Suchmaßnahmen nicht zum Auffinden des Vermissten führten, hat ein Ermittlungsrichter einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung erlassen.

David Christopher Schulz wird vermisst

 

Herr Schulz kann wie folgt beschrieben werden:

  • männlich
  • ca. 80 Kg
  • schlanke Figur
  • europäisches Erscheinungsbild
  • braune Augen
  • dunkle kurze Haare
  • zuletzt bekleidet mit schwarzer Hose, schwarzer Oberbekleidung und dunklen Schuhen
  • trägt eine schwarze eckige Brille

 

 

 

 

Die Ermittlungen führt das zuständige Landeskriminalamt 141.

Hinweise bitte unter der Rufnummer 040/4286-56789 an das Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an jede Polizeidienststelle.

 


 

Anzeigen-Spezial

Schreiben Sie einen Kommentar