ALSTERTALPLUS.de gratuliert! Die rhythmische Sportgymnastin Anna Forchner – eines der größten Hamburger Talente in der Gymnastik – stand gerade wieder einmal ganz oben auf dem Treppchen.

Und zwar beim am vergangenen Wochenende (22./23. Juni) in Biberach ausgetragenen „Deutschlandcup“ – höher geht nicht national! In der Gesamtwertung wurde die 15-jährige Volksdorferin vom Walddörfer Sportverein zweite, genau wie im Wettbewerb Keule. Beim Reifen wurde sie die Beste und stand auf dem Treppchen ganz oben! In der Gruppe mit dem WSV gab es für sie Platz 4. Respekt!

Mehr von dem Ausnahmetalent gibt es in der kommenden Ausgabe des ALSTERTAL MAGAZINS.

Foto: Bettina Forchner
 

 


 

Anzeigen-Spezial

Schreiben Sie einen Kommentar