Sommerliche Höchsttemperaturen haben uns mittlerweile erreicht! Wir haben einige Tipps, wie Sie die warme Jahreszeit ohne Risiko genießen können.

Die Sommerferien stehen direkt vor der Tür, viele Hamburgerinnen und Hamburger freuen sich über viele Sonnenstunden.
Doch Sonne und Hitze bringen auch Risiken mit sich, die vielen Genießern gar nicht bewusst sind. Besonders wichtig ist unter anderem der Schutz vor UV-Strahlen und hohen Temperaturen, denn beides kann gesundheitliche Schäden verursachen.

Besonders wichtig: Viel Trinken!

Vergessen Sie bei diesem Wetter auch unbedingt nicht das Essen, auch wenn Sie vielleicht  an solch warmen Tagen nicht großen Appetit verspüren.
Während gesunde Erwachsene durch ausreichend Nahrungs- und Flüssigkeitszufuhr auch längere Hitzeperioden meistens problemlos  überstehen können, muss besonders Acht auf ältere und kranke Menschen, sowie auf Kinder gegebene werden.
Je jünger ein Kind, desto empfindlicher reagiert es auf hohe Temperaturen und Sonne – die Gefahr eines Hitzeschlags oder Flüssigkeitsmangels erhöht sich.

Sowohl zu langer Aufenthalt in der Sonne, als auch in zu heißen Räumen, beispielsweise am Arbeitsplatz, kann schädlich und gesundheitsgefährdend sein!

Beachten Sie für einen risikofreien Sommer einige Punkte:

  • Meiden Sie die pralle Mittagssonne!
  • Denken Sie an ausreichend Sonnencreme und Sonnenschutz! Vergessen Sie nach dem Baden das Nachcremen nicht!
  • Lassen Sie niemals Tiere, ältere Menschen oder Kinder im Auto – auch nicht für kurze Zeit! Hitze staut sich sehr schnell im Wagen!
  • Achten Sie ganz besonders auf Ihren Nachwuchs!
  • Trinken Sie viel Wasser oder zum Beispiel kalten Tee  und vergessen Sie das regelmäßige Essen nicht. Ihr Kreislauf dankt es Ihnen!

Tagesaktuelle Informationen, ob und wann in Hamburg große Hitze zu erwarten ist, veröffentlicht der Deutsche Wetterdienst (DWD) unter www.dwd.de.

 

 


 

Anzeigen-Spezial

Schreiben Sie einen Kommentar