Die „Hacker School“ bringt am 24. und 25.01. Kindern in der Bücherhalle Volksdorf bei, wie man mit digitaler Technik umgeht und programmiert!

Die Session läuft über zwei Tage und die Kursinhalte sind bei jeder Session verschieden, drehen sich aber
immer ums Programmieren – ob micro:bit, Calliope, Scratch, Website oder vieles andere.  IT-Profis zeigen in dem Kurs, wie das geht.

Zu Beginn stellen die Inspirer ihren Kurs vor. Am Ende der zwei Tage gibt es eine gemeinsame
Abschlussveranstaltung zur Präsentation des Kurses.
Diese Session ist offen für alle von 11-18 Jahren. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der Kurs findet am Freitag, 24.1. von 15-19 Uhr und am Samstag, 25.1. von 10-14 Uhr statt. Die Teilnahme kostet 30 Euro.

Anmeldung über www.hacker-school.de/kurse

 

 

Anzeigen-Spezial

Schreiben Sie einen Kommentar