Frohe Ostern! In Teil 3 unserer Buchtipp-Serie äußern sich diesmal auch Hamburger Prominente, die nicht direkt aus dem Alstertal kommen!

Sängerin und Moderatorin Fernanda Brandão empfiehlt…

Eckhart Tolle: „Eine neue Erde“

Eckhart Tolles „Eine neue Erde – Bewusstseinssprung anstelle von Selbstzerstörung“ ist ein Bestseller für alle spirituellen Sucher. Der Autor erklärt, wie man Liebe und eine umfassende Intelligenz erfahre, wenn man sich jenseits von Gedanken, Emotionen und reaktivem Verhalten bewegt.

Arkana Verlag, 2015, 353 Seiten, 15 Euro

 

 

Der Hamburger CDU-Fraktionschef Dennis Thering empfiehlt…

Michael Palin: „Erebus“

Die Erebus ist eines der bekanntesten Forschungsschiffe der Welt, sie war fast 170 Jahre lang verschollen. Der Autor Michael Palin, der u.a. für sein Mitwirken in der britischen Komikergruppe Monty Python bekannt ist und 2018 von Queen Elizabeth II. zum Ritter geschlagen wurde, erzählt die unglaubliche Geschichte des Schiffes und seiner Besatzung nach. Es geht dabei um Abenteuer, um Triumphe, Technik und den großen Willen, die Welt zu erforschen. Ein tolles Buch, gerade in Zeiten, in denen wir Zuhause bleiben müssen.

mare Verlag 2019, 400 Seiten, 28 Euro

 

 

Sängerin Annett Louisan empfiehlt…

Jane Austen: „Sinn und Sinnlichkeit“

Zeitlos klug, wie alles von ihr. Das Buch beinhaltet liebevoll gestaltete Extras und wundervolle Illustrationen von Marjolein Bastin, die einen im die Welt der Dashwood-Schwestern eintauchen lassen.

Coppenrath, 2019, 320 Seiten, 30 Euro

 


 

Anzeigen-Spezial

Schreiben Sie einen Kommentar