Jährlich wird am 22. April der Tag der Erde (engl. „Earth Day“) in über 190 Ländern gefeiert! 2020 steht er unter dem Motto „StadtNatur“.

StadtNatur vernetzt, klimaaktiv, lebenswert – lasst die Städte blühen!
Das ist das Motto, unter dem der Tag der Erde in diesem Jahr steht. Für den April geplante Veranstaltungen mussten zunächst verschoben werden.
Auch eine dicht bebaute Stadt ist ein Stück Natur. Grünanlagen können Temperaturen im Vergleich zur bebauten Umgebung erheblich senken. Auch für die heimische Tier- und Pflanzenwelt sind städtische Grünräume wichtig.
„Jeder kann sich aktiv für den Klimaschutz einbringen. Es gilt keine Zeit zu verlieren“, fordert Earth Day Präsident Thomas Dannenmann. International wird dieser weltliche Feiertag seit 1990 zelebriert. 

 


 

Anzeigen-Spezial

Schreiben Sie einen Kommentar