Freitag, 07. August 2020
Start Beitrag Sind und waren die Corona-Maßnahmen übertrieben? Prof. Dr. Günter Kampf im Gespräch

Sind und waren die Corona-Maßnahmen übertrieben? Prof. Dr. Günter Kampf im Gespräch

-

Die Zahl der Kritiker an den staatlichen Maßnahmen zur Corona-Krise steigt. Insbesondere, seit dem es kaum noch Neuinfektionen gibt. Neuer Podcast.

Jetzt meldet sich auch der Hamburger Hygiene-Professor Dr. Günter Kampf zu Wort. Er erklärt auch die gesundheitlichen Gefahren von zu viel Einsatz von Desinfektionsmitteln – resistente Keime können die Folge sein.

Der Wellingsbüttler mahnt allerdings auch als einer der wenigen Virusexperten eine Verhältnismäßigkeit an: Eine Gesellschaft besteht aus mehr als Virologen! Die Gefahr, als Fahrradfahrer in einen schweren Unfall zu geraten ist in Hamburg bald größer, als sich mit Corona zu infizieren. Aber legen wir deshalb den gesamten Verkehr lahm? Hören Sie hier einen Wissenschaftler der sich traut, anders zu denken.
Mehr lesen im kommenden ALSTERTAL MAGAZIN.
Hier den durchaus kritischen Podcast hören:
https://magazine.hamburg/sind-und-waren-die-corona-massnahmen-uebertrieben-prof-juergen-kampf-im-gespraech/

Hier den neuen Podcast hören!
https://magazine.hamburg/sind-und-waren-die-corona-massnahmen-uebertrieben-prof-juergen-kampf-im-gespraech/

Text

Foto: Kampf

 


 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Auch interessant

Ausstellungstipp: Eine Nacht unter Kranichen

Fans der Naturfotografie können sich auf eine eindrucksvolle Ausstellung im Duvenstedter BrookHus freuen. Der Naturfotograf Knut Fischer zeigt dort gerade unter dem Titel „Eine...
Anzeigen-Spezial