Freitag, August 14, 2020
Start Beitrag Veganes Geheimcurry

Veganes Geheimcurry

-

Es gibt immer mehr vegane Gerichte, die sehr schmackhaft sind. Dieses stammt von einem Kollegen aus den 90er Jahren. Die Gewürzmischung macht aus dem Pfannengericht ein aromatisches Geschmackserlebnis.

Auberginen-Kartoffel-Pfanne

Zutaten für 4 Personen

Sie brauchen: eine tiefe Pfanne mit Deckel

250 g Zwiebeln

500 g festkochende Kartoffeln

500 g Auberginen

1 Teelöffel schwarze Senfkörner (gibt es in gut sortierten Supermärkten oder im Fachhandel)

2 Teelöffel Currypulver

1/2 Teelöffel Chilipulver

1 Teelöffel Koriander (gemahlen)

1 Knoblauchzehe

Salz

Zubereitung

Schritt 1: Kartoffeln schälen und in 1 cm große Stücke zerteilen. Aubergine waschen und in 1 cm große Stücke zerteilen. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden.

Schritt 2: Knoblauchzehe zerkleinern. Alle Gewürze zurecht legen und eine Pfanne mit 1 Esslöffel Öl sehr heiß werden lassen.

In die heiße Pfanne die Senfkörner geben und sofort mit einem Deckel schließen. Die Senfkörner unter Schwenken platzen lassen. Pfanne kurz vom Herd nehmen und die restlichen Gewürze und den Knoblauch hinzugeben, umrühren und kurz mitbraten lassen.

Schritt 3: Pfanne wieder auf den Herd stellen und Kartoffeln, Zwiebeln und Aubergine hinzutun. Bei geschlossenem Deckel 20-25 Minuten bei mittlerer Hitze leicht braten lassen. Öfters vorsichtig umrühren. Wenn die Kartoffeln gar sind, kann das Gericht serviert werden.

Zeit: Gesamtzeit ca. 45 Minuten, ca. 20 Minuten Vorbereitungszeit, 20-25 Minuten Garzeit.

Tipp:

Wer auf Fleisch nicht verzichten kann, der brate sich ein Stück Fleisch dazu und nehme das Pfannengericht als Beilage.

Es empfiehlt sich, bei der Zubereitung die Fenster zu öffnen, da das Gericht ein starkes Aroma verbreitet.

 


 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Advertisment -

Auch interessant

Langer Tag der StadtNatur Spezial

Zweite Chance für Naturfreunde in Corona-Zeiten: Nach dem „Kurzen Tag der StadtNatur Hamburg“ Mitte Juni, der mit reduzierter Veranstaltungs- und Teilnehmerzahl stattfinden musste, kommen...