Freitag, 25. September 2020
Mehr
    Start People Hamburgs nächster Bürgermeister-Kandidat?

    Hamburgs nächster Bürgermeister-Kandidat?

    -

    Der Alstertaler Dennis Thering trat in die CDU ein, als Ole von Beust Bürgermeister wurde. In den seit dem vergangenen zwanzig Jahren stieg er zum politisch höchsten Amt auf, das eine Oppositionspartei zu vergeben: Oppositionsführer. Im Hamburger Rathaus führt er eine auf wenige Mitglieder geschrumpfte CDU-Fraktion. Gegen eine scheinbar übermächtige rot-grüne Parlamentsmehrheit, die sich als Bettvorleger des Senats präsentiert. Sagen Kritiker. Hören Sie dazu den neuen Podcast.

    Wer mit Dennis Thering ins Gespräch kommt und die eigene Hoffnung auf eine neue starke CDU in Hamburg noch nicht aufgegeben hat, spürt Aufbruchstimmung. Thering ist politisch und für CDU-Maßstäbe ein „junger Mann“, so wie sein Partei-Freund Christoph Ploß. Und beide wollten neue Wege gehen. Doch die sind noch nicht geplastert. Thering, der bereits schon als verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion mit zahllosen kritischen Zwischenrufen und Anfragen zur „Stauhauptstadt Hamburg“ als „Krawall-Opposition“ verunglimpft wurde, hat jetzt die Verantwortung für alle Themen der Stadt.

    Dennis Thering (l.) mit Gattin Sandra und dem Abgeordneten Philip Buse, CDU während eines Empfangs des Magazin Verlag Hamburg.(r.)

    Und alle politischen Beobachter wissen, dass es nicht leicht ist, als wirtschaftsnah Denkender sich gegen eine links-grüne Mehrheit durchzusetzen. Die aktuellen Mehrheitsverhältnisse sind schnell erklärt: Die Grünen gewinnen immer dann bei Wahlen hinzu, wenn Staatshaushalt, Steuereinnahmen und Wirtschaft stabil sind. Dann neigen Wählerinnen und Wähler dazu, sich für „Wohlfühlthemen“ zu entscheiden. Sind Arbeitsplätze über eine längere Phase sicher, neigen Menschen dazu zu glauben, alles würde immer so weiter gehen. Plötzlich wird ihnen wichtig, die Welt zu retten und Wirtschaft, Rechtsstaat und Polizei als Teile des „Schweinestaats“ auszumachen. An ihre Stelle rückt dann der Wachtelkönig.
    In diesem politisch-gesellschaftlichen Umfeld muss Thering jetzt konservative Politik gestalten. Eine nicht ganz leichte Aufgabe.

    Wolfgang E. Buss sprach mit dem Fraktionschef in einem spannenden Podcast über diese Aufgabe.

    Hören Sie hier den Podcast:

    https://magazine.hamburg/dennis-thering-cdu-hamburg-wird-er-hamburgs-neuer-buergermeister-kanditat/

    Anzeigen-Spezial
    Avatar
    Wolfgang E. Buss
    Verleger/Publizist/Herausgeber. Alles, was noch wichtig ist über mich, findest du in meinem Wikipedia-Eintrag: https://de.wikipedia.org/wiki/Wolfgang_E._Buss
    Anzeigen-Spezial
    Anzeigen-Spezial

    Auch interessant

    Pläne für Grundsteuer, Hamburg räumt Preise der Metropolregion ab

    Guten Morgen: Hamburg dominiert Metropolregion. * Θ HAMBURG Neue Normalität für den Fischmarkt: Die beliebte Attraktion soll möglicherweise ab Ende Oktober wieder zur ungewöhnlichen Zeit von...