Freitag, 27. November 2020
Mehr
    Start Gesund leben Medizin / Ärzte Akupunktur bei Kopfschmerzen

    Akupunktur bei Kopfschmerzen

    -

    Ob private Probleme oder Stress im Job – Kopfschmerzen können viele Ursachen haben. Buchstäblich zerbrechen Betroffene sich den Kopf. Mittels Schmerztabletten werden diese Schmerzen zwar behoben, jedoch nicht geheilt. Akupunktur bietet eine Alternative…

    Nach Auffassung der Traditionellen Chinesischen Medizin sind Meridiane Leitbahnen, durch die die Lebensenergie, auch Qi genannt, fließt. Wenn dieser Fluss ins Stocken gerät, treten folglich Symptome wie z.B. Kopf- oder Rückenschmerzen auf. Durch spezielle Akupunktur sollen durch die Stimulation bestimmter Meridiane die Blockaden gelöst und die Energie wieder zum Fließen gebracht werden. Beschwerden werden so gelindert.
    Bei einer Akupunktur-Behandlung wird der Patient mit dünnen Spezialnadeln therapiert. Diese werden an konkreten Hautstellen eingestochen, welche entlang bestimmter Leitbahnen bzw. Meridianen liegen. Diese Linien ermöglichen eine Zuordnung zu einzelnen Organen und können somit gezielt Schmerzen zugeordnet werden. Eine solche Behandlung findet meist im Liegen statt. An welchen Punkten und welche Nadeln verwendet werden, liegt im Ermessen des Therapeuten. Durch zusätzliche Stimulation des Akupunkturpunktes, beispielsweise durch Drehen, ist die Anregung elektrischer Ströme möglich. Durch die Platzierung von Dauernadeln mittels Pflaster, ist auch das Tragen über einen längeren Zeitraum durchführbar. Zur Migräne- oder Kopfschmerzvorbeugung kann Akupunktur die schulmedizinische Behandlung ergänzen und vorbeugende Medikamente ersetzen. 

    Gezielt gesetzte Akupunkturnadeln ermöglichen den Zugang zu bestimmten Meridianen.

    Anzeigen-Spezial
    Anzeigen-Spezial

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Anzeigen-Spezial

    Auch interessant

    Corona-Impfzentrum ab Mitte Dezember

    7000 Impfungen pro Tag soll das Hamburger Impfzentrum in den Messehallen ab Mitte Dezember (bei Verfügbarkeit des Impfstoffes) durchführen. Die Planungen...