Sonntag, 25. Oktober 2020
Mehr
    Start Blaulicht Polizei: Hygiene-Kontrollen am Wochenende

    Polizei: Hygiene-Kontrollen am Wochenende

    -

    205 Verfahren, 86 Verwarnungen: Die Polizei griff von Freitag bis Sonntag im Stadtgebiet bei Verstößen gegen die Corona-Auflagen hart durch.

    Die Polizei hat am Wochenende zusammen mit den Bezirksämtern, dem Zoll und dem Amt für Arbeitsschutz im gesamten Stadtgebiet insgesamt 700 Betriebe aufgesucht und diese auf die Einhaltung der Auflagen nach der Eindämmungsverordnung überprüft. In 182 dieser Betriebe wurden Verstöße festgestellt.

    Im Fokus der Kontrollen stand insbesondere die Einhaltung von Auflagen, Hygienevorgaben, der Kontaktdatenerhebung und der Abstandsgebote in Lokalen, Gastronomiebetrieben, Clubs und Shisha Bars.

    Es wurden insgesamt 205 Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet und 86 mündliche Verwarnungen ausgesprochen.

    Am Freitagabend kam es zu fünf Verstößen gegen das Außer-Haus- Verkaufsverbot alkoholischer Getränke. In der Nacht zu Sonntag wurde hingegen kein solcher Verstoß festgestellt.

    Darüber hinaus wiesen Polizeibeamte auch auf öffentlichen Wegen und Plätzen auf die Einhaltung von Mindestabständen hin und führten zahlreiche sensibilisierende Gespräche mit Passanten und Gewerbetreibenden.

    Anzeigen-Spezial
    Anzeigen-Spezial

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Anzeigen-Spezial

    Auch interessant

    Die Lage erscheint ernst: Hamburger und Berliner Bürgermeister verlieren Contenance in...

    Guten Morgen: Vergessen Sie Klopapier: Kaufen sie jetzt Ferien-Immobilien an den deutschen Küsten. *  Θ HAMBURG Weihnachtsmärkte ohne Glühwein: Wenn überhaupt, könnten die Veranstaltungen nur trocken...