Dienstag, 11. Mai 2021
Start Gesund leben Poppenbüttel: Erneuter Corona-Ausbruch am HzHG

Poppenbüttel: Erneuter Corona-Ausbruch am HzHG

-

Erst im Frühjahr hatte es im Hospital zum Heiligen Geist mehrere Corona-Infektionen gegeben. Diesmal sind 23 Personen betroffen. Entdeckt wurde der Ausbruch durch Zufall.

Eine Bewohnerin der “Seniorenstadt” in Poppenbüttel war nach einem Sturz ins Krankenhaus gekommen. Bei einem Test stellte sich heraus, dass sie mit dem Covid-19-Virus infiziert ist, so berichtet der NDR. Daraufhin ließ das HzHG sämtliche Bewohner und Angestellten testen, die mit der Erkrankten Kontakt hatten. Ergebnis: 16 Bewohner und 7 Angestellte sind infiziert!

Mittlerweile liegt eine Seniorin im Krankenhaus; bei insgesamt drei der Betroffenen sind bereits Symptome der Krankheit ausgebrochen. Alle Personen, die mit den Positiv Getesteten Kontakt standen, sind nun in Quarantäne.

 

Anzeigen-Spezial
Anzeigen-Spezial

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeigen-Spezial

Auch interessant

Zeugenaufruf nach Verdacht des sexuellen Missbrauches an einem Kind in Sasel

Am vergangen Mittwoch wurde ein elfjähriges Mädchen durch einen Mann in mutmaßlich sexueller Absicht angefasst. Die Polizei bittet um Hinweise aus...