Montag, 23. November 2020
Mehr
    Start Lifestyle Home & Life Entspanntes Umziehen für Senioren

    Entspanntes Umziehen für Senioren

    -

    Ein Umzug im Seniorenalter ist oft gefürchtet. Nur wenige wissen beispielsweise, dass Senioren für ihren Wohnungswechsel Zuschüsse beantragen können. Damit der Neubeginn nicht zum wahr gewordenen Albtraum wird, haben wir Tipps für die richtige Planung.

    Oftmals ist ein Umzug im höheren Alter gewünscht oder nötig und manchmal auch unumgänglich. Die Gründe eines solchen Wechsels können verschieden sein, beispielsweise eine zu hohe Miete, zu große oder nicht seniorengerechte Wohnungen, eine zu ländliche Wohngehend oder gar einfach die Lust auf ein neues Heim.

    Trotz häufiger Offenheit der neuen Bleibe gegenüber, sind viele Umzugsgewillte mit den Jahren schlicht und einfach nicht mehr so belastbar, stark oder agil und sollten sich gut vorbereiten. Wir haben jetzt ein paar hilfreiche Tipps für Sie:

    Zuschüsse für Seniorenumzüge
    Wussten Sie, dass Umzugszuschüsse im Rentenalter angeboten werden, wenn der Umzug aus gesundheitlichen Gründen erfolgt und ein ärztliches Attest vorliegt? Die Steuerkosten können von der Steuer angesetzt werden. Darüber hinaus stehen auch noch weitere Zuschüsse für einen Seniorenumzug zur Verfügung, die vielleicht für Sie infrage kommen.
    Mögliche Zuschüsse gibt es für…

    • … den professionellen Auf- und Abbau von Haushaltsgeräten
      … alle anfallenden Ummeldegebühren
    • … die Renovierungskosten der alten Wohnung
    • … Verpflegungskosten von Umzugshelfern

    • Zuschüsse für einen Seniorenumzug bei Pflegebedürftigkeit können Sie bei Ihrer Kranken- oder Pflegekasse beantragen. 

    Gründliches Aussortieren
    Es ist der perfekte Moment, um Gegenstände oder Kleidungsstücke hinter sich zu lassen und die alten Ansammlungen der Jahre nicht mit in die neuen vier Wände zu transportieren. Nehmen Sie sich genügend Zeit dafür, denn oftmals ist man doch überrascht, was sich alles in den tiefen der auch kleinsten Schränke versteckt.

    Hilfe annehmen und Aufgaben abgeben
    Vielleicht war ein Wohnungswechsel vor 20 Jahren noch einfach und mit wenigen Personen gemacht – jetzt sollten Sie aber auf die Unterstützung von Freunden und Familie zurückgreifen und diese auch annehmen. In diesem Fall verderben zu viele Köche nicht den Brei, sondern eine Hand mehr ist immer besser.

    Anzeigen-Spezial
    Anzeigen-Spezial

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Anzeigen-Spezial

    Auch interessant

    Saseler Markt: Neugestaltung läuft an!

    Ab 2021 wird der Saseler Markt umgestaltet. Erste Baumfällungen haben jetzt bereits stattgefunden. Hier lesen Sie, was als nächstes ansteht!