Montag, 19. April 2021
Start People Vater verhaftet seine Tochter

Vater verhaftet seine Tochter

-

Die 3. Staffel SOKO Hamburg geht heute um 18 Uhr beim ZDF an den Start. Mit dabei sind wieder der Wellingsbüttler Schauspieler Marek Erhardt als Oskar Schütz und seine Tochter Marla als Filmtochter Paula.

Kriminalhauptkommissar Oskar Schütz  – geschieden und Vater einer 16-jährigen Tochter Paula Schütz – ist der Leitwolf und die gute Seele der SOKO. Er ist kernig, korrekt und geradeaus – der erfahrenste Polizist im Kommissariat, auch wenn die Zeit etwas an ihm verbeigegangen ist. Ein absoluter „Instinktbulle“ und ein unkonventioneller Einzelgänger, der auch mal allein auf Täterjagd geht.

Im aktuellen Fall „Nachts auf den Friedhof“ (die erste von 13 Folgen, immer dienstags um 18 Uhr im ZDF) trifft er überraschend auf Paula! Hat sie, zusammen mit ihrer Jugendgang, etwas mit dem Tod des Friedhofsgärtners zu tun? Auf jeden Fall muss er die doppelte eigene Tochter verhaften, so viel hat Marek schon mal auf Instagram verraten. Mehr zum Fall gibt es unten, aber am besten einfach gucken!


Ermittelt ab heute Abend wieder: die SOKO Hamburg bestehend aus Max Nordmann (Garry Fischmann), Lena Testorp (Anna von Haebler), Oskar Schütz (Marek Erhardt), Sarah Kahn (Pegah Ferydoni) und Franzi Berger (Paula Schramm) © ZDF/Manju Sawhney.

Inhalt des ersten Falls:

Das Opfer lebte auf großem Fuß. Verfügte er über ein “Nebeneinkommen”? Hat sein Tod etwas mit dem Drogendepot der Jugendlichen auf dem Friedhof zu tun? Als sie gestellt werden, trifft Oskar Schütz überraschend auf seine Tochter Paula. Gehört sie zur Gang?

Schnell stellt sich heraus, dass Tobias Stöver Paulas Freund erpresst hatte und von ihm Schweigegeld bekam. Aber das war so wenig, dass es da noch etwas anderes geben muss. Das meint auch sein Kollege Harke, der den verdeckt ermittelnden Oskar auf die Spur des Steinmetzes Reichardt bringt.

Und Oskar stellt fest, dass dieser mit den alten Grabsteinen von abgeräumten Gräbern ein gutes, wenn auch illegales Geschäft macht. Wollte Stöver Reichardt verraten? Aber auch die Chefin der Friedhofsgärtnerei, die Ex des Opfers, hatte Stress mit ihm. Stöver wollte nicht akzeptieren, dass sie eine Affäre mit dem Steinmetz angefangen hat. Haben Reichardt und sie gemeinsame Sache gemacht?

Aufmacherfoto: Paula Schütz (Marla Erhardt) und Ihr Vater Oskar (Marek Erhardt) sprechen über Paulas Clique, die sich nachts am Tatort getroffen hat. Was hat Paula mit dem Mord zu tun? © ZDF/Manju Sawhney.

Anzeigen-Spezial
Avatar
Kai Wehl
Chefredakteur von Alster und Alstertal Magazin
Anzeigen-Spezial

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeigen-Spezial

Auch interessant

DAK-Chef übt scharfe Kritik: “Das Impfmanagement ist desaströs!”

In einem aktuellen Gespräch und Podcast mit dem Vorsitzenden des Vorstandes der DAK-Gesundheit, Andreas Storm, äußert dieser scharfe Kritik am Pandemie-Management. Der...