Montag, 19. April 2021
Start Anzeigen-Spezial Lust auf ein saftig zartes Steak?

Lust auf ein saftig zartes Steak?

-

Block House liefert bequem und schnell nach Hause. Denn seit Ende des vergangenen Jahres hat Block House einen eigenen Lieferdienst. Das Angebot kam super an, denn ein zartes Steak in Restaurantqualität zuhause zu genießen, trifft den Zeitgeist.

Der Hamburger Steakexperte reagierte auf die steigende Nachfrage und weitete entsprechend sein Lieferangebot aus. Inzwischen bieten bundesweit 22 Restaurants den eigenen Lieferdienst zusätzlich zum bestehenden Take-away-Angebot an. In Hamburg beispielsweise in Poppenbüttel, Volksdorf und Ahrensburg. „Wir wollen auch in dieser Zeit unseren Gästen die Möglichkeit geben, ein zartes, saftiges Steak zuhause zu genießen, ohne das Haus verlassen zu müssen. Daher arbeiten wir daran, den Lieferdienst für unsere Gäste in weiteren Block House Restaurants anzubieten“, berichtet Markus Gutendorff, Vorstand der Block House Restaurantbetriebe AG.
Rund 12.000 Bestellungen haben die eigenen Mitarbeiter seit Beginn des Lieferservices ausgeliefert.
Unterwegs mit Autos und auf Fahrrädern bringt Block House die Gerichte auf direktem Wege zum Gast nach Hause. Die speziellen Block House-Thermoboxen sorgen dafür, dass das Steak heiß, direkt vom Lavasteingrill, beim Gast ankommt. „In Zukunft wird das Außerhaus-Angebot für die Gäste eine größere Bedeutung haben“, ist sich Markus Gutendorff sicher. Daher soll der Lieferdienst ein fester Bestandteil werden. Der Mindestbestellwert liegt bei 20 Euro, die Auslieferung ist kostenfrei.

Weitere Informationen zum Block House Lieferdienst finden Sie hier: www.block-house.de/delivery/

Foto: Feinste Steaks bequem zu sich kommen lassen: Diesen Service bietet der neue Lieferdienst des Block House. Bei uns im Norden dank der Restaurants in Poppenbüttel, Volksdorf und Ahrensburg. © Anna-Lena Ehlers

Anzeigen-Spezial
Avatar
Kai Wehl
Chefredakteur von Alster und Alstertal Magazin
Anzeigen-Spezial
Anzeigen-Spezial

Auch interessant

DAK-Chef übt scharfe Kritik: “Das Impfmanagement ist desaströs!”

In einem aktuellen Gespräch und Podcast mit dem Vorsitzenden des Vorstandes der DAK-Gesundheit, Andreas Storm, äußert dieser scharfe Kritik am Pandemie-Management. Der...