Montag, 19. April 2021
Start Politik & Gesellschaft Advents-Aktion in Sasel wurde ein voller Erfolg

Advents-Aktion in Sasel wurde ein voller Erfolg

-

Erstmalig hatten der Lions Club Hamburg-Walddörfer und die Interessen- und Werbe-Gemeinschaft Saseler Gewerbetreibender e.V. (IWG) Ende des vergangenen Jahres eine gemeinsame Benefiz-Adventskalender ins Leben gerufen. Hinter jedem der 24 Türchen warteten attraktive Gewinne, die sowohl von den Mitgliedern der IWG Sasel als auch von Unternehmen aus dem Umfeld der Lions Club Freunde gestiftet wurden. Jetzt steht das Spendenergebnis fest: 11.000 Euro sind zusammengekommen. Respekt und Glückwunsch!

„Es ist überwältigend, wie unsere Aktion von den Saselerinnen und Saselern angenommen wurde. In unseren Verkaufsstellen gingen die Exemplare weg wie warme Semmeln“, freuen sich die Initiatoren des 1. Saseler Benefiz-Adventskalenders, die Lions-Freunde Hamburg-Walddörfer und die Interessen- und Werbe-Gemeinschaft Saseler Gewerbetreibender e.V. (IWG).

Mit insgesamt 11.000 Euro ist eine beachtliche Summe zusammengekommen, die nun jeweils hälftig an zwei soziale Projekte in der Nachbarschaft gespendet werden konnte. Somit gingen 5.500 EUR an das Projekt „Klasse 2000“, einem Sucht- und Gewaltpräventionsprojekt, dass dem Lions Club schon lange am Herzen liegt. Die zweite Hälfte ging an den „tatkräftig e.V.“, einem Verein zur Stärkung des freiwilligen Engagements. Nach dem Prinzip „1 Team. 1 Tag. 1 Ziel.“ werden eintägige Hilfseinsätze für Gruppen organisiert, die Menschen und Projekte unterstützen, die aus verschiedenen Gründen auf Hilfe angewiesen sind.

Die Initiatoren danken den Saseler Gewerbetreibenden für die Stiftung der hochwertigen Sachpreise und Wertgutscheine, allen Käuferinnen und Käufern der Adventskalender sowie denen, die darüber hinaus in den Erlöstopf gespendet haben. Einen besonderen Dank möchten die Lions-Freunde außerdem an die Verkaufsstellen richten, die trotz der teils massiven Einschränkungen ihres Kerngeschäfts den Adventskalenderverkauf aufrechterhalten haben und damit zum Erfolg der Aktion unter widrigen Bedingungen beigetragen haben. Mit jeweils mehr als 250 verkauften oder verschenkten Adventskalendern heben die Initiatoren folgende Gewerbetreibende besonders hervor: Friseur Robert Plambeck, das Bettenhaus Benke und das Reisebüro Ziggert sowie Sanitär Giessen zusammen mit Fischkost Veldhoen.

Für 5 Euro pro Adventskalender erhielten die Käuferinnen und Käufer die Chance auf viele attraktive Preise, die von den Mitgliedern der IWG Sasel und von Unternehmen aus dem Umfeld des Lions Club gestiftet wurden. Insgesamt wurden im Dezember vergangenen Jahres Sachpreise und Wertgutscheine im Gesamtwert von 4.500 Euro verlost.

Foto: Jörg Harengerd (links, Präsident des Lions Club Hamburg-Walddörfer), Lars Benke (Mitte, IWG Sasel) und Michael Sommer (rechts, Lions Club Mitglied und Initiator der Aktion) übergeben die stolze Summe von je 5.500 EUR an Knut Grasedyck (2.v.l., Beauftragter „Klasse 2000“) und Estelle Steinmann (2.v.r., tatkräftig e.V.) © Lions Club Walddörfer

Anzeigen-Spezial
Avatar
Kai Wehl
Chefredakteur von Alster und Alstertal Magazin
Anzeigen-Spezial
Anzeigen-Spezial

Auch interessant

DAK-Chef übt scharfe Kritik: “Das Impfmanagement ist desaströs!”

In einem aktuellen Gespräch und Podcast mit dem Vorsitzenden des Vorstandes der DAK-Gesundheit, Andreas Storm, äußert dieser scharfe Kritik am Pandemie-Management. Der...