Sonntag, 13. Juni 2021
Start Sport Golf Super Saisonstart für Treudelbergs Blue Boys in der 2. Bundesliga

Super Saisonstart für Treudelbergs Blue Boys in der 2. Bundesliga

-

Beim ersten Ligaspiel seit August 2019 und nach langer Corona-Zwangspause feierten die Treudelberger Blue Boys einen glänzenden Einstieg in die neue Saison. In Berlin Stolper Heide belegte das Team hinter dem hoch favorisierten Gastgeber (+7 über Par) den zweiten Platz (+20) und unterstrich die Ambitionen im Kampf um den mittelfristigen Bundesliga-Aufstieg.

„Das Team ist noch stärker geworden, die Jungs waren noch nie so gut wie in diesem Jahr“, sagt Kapitän Knut Baras und lobt dabei besonders einen Mann, der in Stolper Heide gar nicht dabei war: Trainer Mark Watkinson. „Er macht einen fantastischen Job.“

Bereits nach den acht Einzeln hatten sich die Blue Boys einen beachtlichen Vorsprung auf die eigentlich höher eingeschätzte Mannschaft vom GC Hannover erspielt und hielten die Niedersachsen auch im klassischen Vierer auf Distanz. Hannover wurde schließlich mit 33 Schlägen über Par Dritter vor dem Lokalrivalen Walddörfer (+46) und Dresden (+48).

Auf dem schweren und langen Westkurs gelangen den Blue Boys nach zuvor vier gemeinsamen Trainingstagen in Stolpe 33 Birdies und zwei Eagles (Christopher Carstensen und Fabius Wenzlawek). Die beste Einzelrunde spielte der Hamburger Einzelmeister Maxi Breuell mit 70 Schlägen (2 unter Par).

Die weiteren Ergebnisse: Christopher Carstensen (-1), Jan Philipp Nebe (+2), Florian Riedel (+2), Miguel Siercke (+4), Fabius Wenzlawek (+5), Tom Schmanns (+6), Niklas Theilken (+9; Streichergebnis). Klassischer Vierer: Nebe/Riedel (+1), Carstensen/ Wenzlawek (+1), Schmanns/Theilken (+2), Siercke/Kai Zobel (+3; Streichresultat).

Nächster Ligaspieltag: am 20. Juni auf Treudelberg. Knut Baras: „Hoffentlich dürfen wir dann Zuschauer begrüßen.“

Foto: Tom Schmanns (+6) © G&CC Treudelberg

Anzeigen-Spezial
Kai Wehl
Chefredakteur von Alster und Alstertal Magazin
Anzeigen-Spezial
Anzeigen-Spezial

Auch interessant

KNACK DEN KREBS-Werkstattkonzert als LIVE-STREAM

Gestern lud die lud die Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V. (kinderkrebs-hamburg.de) zusammen mit dem Musiker Jörn-Peter Boll Patient*Innen und Familien des Kinderkrebs-Zentrums...