Sonntag, 13. Juni 2021
Start People Volksdorferin wird GRÜNEN-Landesvorsitzende

Volksdorferin wird GRÜNEN-Landesvorsitzende

-

Am zweiten Tag der digitalen Landesmitgliederversammlung haben die GRÜNEN Maryam Blumenthal zur neuen Landesvorsitzenden gewählt. Die 35jährige Lehrerin setzte sich mit 59,6 Prozent der Stimmen gegen Sina Demirhan durch. Neuer stellvertretender Landesvorsitzender ist der 25jährige Student Leon Alam, der die Wahl mit 53,5 Prozent der Stimmen gegen René Gögge für sich entschied.

Künftige Schatzmeisterin ist die Bürgerschaftsabgeordnete Lisa Kern. Zu Beisitzer*innen wählten die GRÜNEN Cornelia Bartsch, Doris Wolf, Gorden Isler und Isabel Permien.

Dazu sagt Maryam Blumenthal, die gewählte Landesvorsitzende: “Wir hatten einen langen Parteitag, und es freut mich sehr, dass das digitale Format so gut angekommen ist. Fast 1.000 Mitglieder haben teilgenommen und unsere Mitarbeitenden haben hochgradig professionelle Arbeit geleistet. Unsere großartige Bundestagsliste und unser neuer Landesvorstand sind die Belohnung für uns alle. Ich freue mich unglaublich, mit diesem tollen Team aus Kandidierenden und dem neuen Landesvorstand in einen starken Wahlkampf Richtung September zu ziehen!”

Leon Alam, der gewählte stellvertretende Landesvorsitzende ergänzt: “Es ist schön, dass unsere Mitglieder mit so hoher Beteiligung an diesem Wochenende Ihren Willen gezeigt haben. Als neu gewählter Landesvorstand stehen wir für eine progressive und vielfältige Politik, wir wollen die gesamte Partei mitdenken. Wir haben eine breit aufgestellte Landesliste und Direktkandidierende in den Wahlkreisen, mit denen wir ein super Ergebnis zur Bundestagswahl erkämpfen werden!”

Die amtierende Landesvorsitzende Anna Gallina erklärt abschließend: “Es ist wirklich fantastisch, dass wir als Grüne eine Partei sind, deren Mitglieder dieses Wochenende so viele Wahlen und Abstimmungen mitgemacht und dabei dennoch konstruktiv diskutiert haben. Der neue Landesvorstand wird mit unseren Mitgliedern sicher für einen kraftvollen Wahlkampf sorgen. Ich blicke etwas wehmütig auf meine Zeit im Landesvorstand zurück, freue mich aber sehr, eine so starke Partei an die neu Gewählten übergeben zu können.”

Sowohl die Landesliste als auch der Landesvorstand müssen im Anschluss noch per Briefwahl bestätigt werden. Diese läuft bis einschließlich 17. Juni.

Neben der Listanaufstellung und der Landesvorstandswahl hat der Parteitag Beschlüsse zur Aufnahme von Geflüchteten, für mehr Vielfalt und für die Offenlegung von rechtsextremen Strukturen und strukturellem Rassismus gefasst.

© GRÜNE Hamburg/Henning Angerer

Anzeigen-Spezial
Kai Wehl
Chefredakteur von Alster und Alstertal Magazin
Anzeigen-Spezial
Anzeigen-Spezial

Auch interessant

KNACK DEN KREBS-Werkstattkonzert als LIVE-STREAM

Gestern lud die lud die Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V. (kinderkrebs-hamburg.de) zusammen mit dem Musiker Jörn-Peter Boll Patient*Innen und Familien des Kinderkrebs-Zentrums...