Samstag, 23. Oktober 2021
More

    Churros

    -

    Eine krosse Hülle und ein zart-weicher, warmer Kern trifft auf den süßlichen Duft von Zimt und Zucker: Das sind Churros. Mit unserem Churros-Rezept holen Sie sich spanisches Flair nach Hause – und bringen einen unverwechselbar leckeren Snack auf den Tisch!

    Churros-Rezept – die Zutaten

    Für ca. 10 Stück:

    250 ml Wasser

    100 g Butter

    4 Eier

    1 Prise Salz

    200 g Mehl

    Öl

    2 TL Zimt​ (alternativ: 2 TL Kakao)

    Zucker

    Unglaublich lecker! Churros mit warmer Schokoladensauce.

    Wie macht man Churros?

    Churros werden aus Brandteig zubereitet, in heißes Öl gespritzt, ausgebacken und anschließend in Zucker und Zimt oder Kakao gewälzt. So geht’s Schritt für Schritt:

    Schritt 1:

    Für den Brandteig Butter, 250 ml Wasser und 1 Prise Salz in einem Topf aufkochen. Mehl darauf sieben und mit einem Kochlöffel unterrühren. Herdplatte ausschalten und weiterrühren, bis sich der Teig als Kloß vom Boden löst und sich auf dem Topfboden ein weißer Film bildet.

    Schritt 2:

    Topf von der Herdplatte nehmen und Teig in eine Rührschüssel füllen. Abkühlen lassen und dabei mehrmals umrühren. Eier zufügen und mit dem Kochlöffel unterrühren, bis ein geschmeidiger und glatter Teig entsteht.

    Schritt 3:

    In heißem Öl werden die Churros lecker knusprig ausgebacken, Öl in einem großen Topf auf 175–180 °C erhitzen. Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. Je 3 Streifen (à ca. 13 cm Länge) vorsichtig direkt in das heiße Öl spritzen. Den Teig dabei mit einem Messer abtrennen. Churros unter Wenden 4–5 Minuten goldbraun frittieren. Mit einer Schöpfkelle herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

    Schritt 4:

    Die heißen Churros in Zucker, z. B. gemischt mit Zimt oder Kakao, wenden, 

    Churros con chocolate – der Klassiker!

    Schon pur schmecken Churros unwiderstehlich gut. Das kann nur noch getoppt werden, indem man das süße Spritzgebäck in dickflüssige Schokosauce tunkt.

    Für die Schokosauce

    200 g Schlagsahne

    100 g Zartbitterkuvertüre

    2 EL Kakaopulver

    Für die schnelle Schokosauce: Schlagsahne in einem Topf aufkochen. Kuvertüre grob hacken und zugeben. Mit einem Schneebesen solange rühren, bis die Kuvertüre aufgelöst ist. Kakao unterrühren und die Schokosauce in eine Schüssel umfüllen. 

    Anzeigen-Spezial
    Anzeigen-Spezial