Freitag, 3. Dezember 2021
More
    StartAllgemeinLiebe Leserinnen und Leser!

    Liebe Leserinnen und Leser!

    -

    Neue Freiheit in Sicht?

    2022 gibt Hoffnung auf ein Ende der großen Einschränkungen, die wir alle durch die Corona-Pandemie durchleiden. Worauf könnte man die Hoffnung stützen? Nun: auf die Zeichen der Freiheit – und die lauten reisen!

    Rund 300 Kreuzfahrtschiffe sollen 2022 Hamburg anlaufen. Die “Queen Mary 2” sogar zehn Mal – so die Planung. Der alte Rekord bei solchen Schiffsanläufen liegt bei etwa 200 – im Jahr 2018. Doch wie werden die Klima-Aktivisten die neue Reisefreiheit bewerten? Sie werden sie kritisieren. Ein Dilemma? Denn ausgerechnet Kreuzfahrtschiffe stehen im Fokus der Kritik. Die Traumerfüllung einer Seereise ist endlich auch für viele kleinere Geldbeutel möglich geworden. Einige möchten sogar, dass jene Familien besser mit dem Lastenfahrrad in den Urlaub fahren. Um das Klima zu schonen und die Welt zu retten. In einem Essay, das ich für die Hamburger Morgenpost zum Thema schrieb, nenne ich das Verhältnis: 5.600 Handelsschiffe sind weltweit unterwegs – aber nur 300 Kreuzfahrer. Wenn wir über CO2-Reduktion nachdenken, können wir bei also bei Handelsschiffen deutlich mehr erreichen. Man nennt das “Low hanging fruits”.

    Lassen wir uns also die neue Hoffnung auf eine wiedererlangte Reise-Freiheit nicht gleich wieder vermiesen und hoffen, dass sie auch wirklich eintritt.

    Ihr Wolfgang E. Buss

    Zum MOPO-Artikel

    Anzeigen-Spezial
    Wolfgang E. Buss
    Verleger/Publizist/Herausgeber. Alles, was noch wichtig ist über mich, findest du in meinem Wikipedia-Eintrag: https://de.wikipedia.org/wiki/Wolfgang_E._Buss
    Anzeigen-Spezial

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here