Donnerstag, 30. Juni 2022
More
    StartPolitik & GesellschaftFrahmredder wird VELOROUTE 5

    Frahmredder wird VELOROUTE 5

    -

    Und das erzeugt Missmut in Sasel und Poppenbüttel, denn 43 Parkplätze entfallen, dafür kommen Fahrradständer. Und: Ein CDU-Antrag auf Bürgerbeteiligung wurde abgelehnt.

    Hamburgs Senat ist ins Fahrrad verliebt – und weniger ins Auto und noch weniger in Autofahrer. Ergebnis: immer weniger Parkplätze – aber immer mehr Velorouten. Jetzt plant das Rot-grün beherrschte Bezirks-amt in den Stadtteilen Poppenbüttel und Sasel die Umgestaltung des Frahmredders zwischen der Saseler Chaussee und dem Stormarnplatz. Das Ziel ist der Ausbau „attraktiver Radverkehrsanlagen“, die den heutigen Anforderungen einer sicheren und komfortablen Radinfrastruktur gerecht werden, so die Behörde.

    Doch das ist Politik gegen viele Alstertaler. Deshalb forderte die CDU im Mobilitätsausschuß eine Bürgerbeteiligung. SPD und GRÜNE erkannten sofort, ihre Pläne würden vor Ort niemals mitgetragen – und lehnten den Antrag ab.

    Ist sauer: Wolfgang Kühl (CDU Mitglied im Regionalausschuss Alstertal) denn „in der Planung heißt es, dass alle relevanten Dienststellen, Personen und Institutionen beteiligt wurden, jedoch kein einziger Anlieger oder Kaufmann vom Frahmredder“. © CDU Alstertal

    Ergebnis: Die Planung wird jetzt umgesetzt. Die Fahrbahn und die „Nebenflächen“ sollen neugestaltet und die Radverkehrsführung optimiert werden. Zwischen der Saseler Chaussee und der Stadtbahnstraße ist beidseitig die Einrichtung von Schutzstreifen vorgesehen. Durch die vorgesehene Schaffung eines „verkehrsberuhigten Geschäftsbereichs“ zwischen der Stadtbahnstraße und dem Stormarnplatz zur Förderung des Rad- und Fußverkehrs wird ebenfalls die Aufenthaltsqualität des Geschäftsbereichs gesteigert, so der offizielle rot-grüne Politsprech. Die Bushaltestellen sollen barrierefrei ausgebaut und durch eine zusätzliche Bushaltestelle ergänzt werden. Auch die Straßenentwässerung soll optimiert werden. Die Baumaßnahme sollen im 1. Quartal 2023 starten.

    Mehr Infos zur VELOROUTE 5 gibt es HIER.

    Streit steht ins Haus: Hier soll zum Unmut vieler Anwohner umgebaut werden.
    Anzeigen-Spezial
    Kai Wehl
    Chefredakteur von Alster und Alstertal Magazin
    Anzeigen-Spezial