Donnerstag, 30. Juni 2022
More
    StartLifestyleKunst mit Tropfen

    Kunst mit Tropfen

    -

    Die „DropART“ des Saseler Fotografen Wolfgang Schlueter ist eine faszinierende Welt der Wassertropfen-Fotografie. Flüchtige Augenblicke werden durch Highspeed-Fotografie sichtbar gemacht – Bilder, jenseits der Grenzen visueller Wahrnehmung. Aktuell zu sehen in Volksdorf.

    Jeder Tropfen ist etwas ganz Besonderes. Der Aufprall, das Eintauchen, das Herausschleudern, das Zusammenfallen und sich auflösen ergibt immer neue Unikate. Es entstehen Perlen, Säulen, Kronen, Skulpturen, Spritzer, Löcher und feinste Mikrotropfen. Und immer wieder neue Formen und Farben. Surreal anmutende Momentaufnahmen voller Ästhetik und Eleganz.

    Golden Drop


    Die visuelle Krönung – also die hohe Schule der Tropfenfotografie – ist der TaT, also der Tropfen auf Tropfen. Auf die noch emporsteigende Wassersäule des eingetauchten Tropfens schlägt der nächste Tropfen. Ein explosiver Augenblick. Eine Entladung purer Energie. In diesem Moment entstehen die unglaublichsten Formen und Gebilde. Mal wie ein Schirm. Dann wie ein kleiner Wasserfall. Oder ein Kelch, eine Vase, ein Pilz? Oder eine Skulptur? Oder, oder… Jedes Foto ist eine neue Überraschung.
    Hinweis: Alle Fotos sind real. Es sind weder Fotomontagen, noch irgendwelche Arten von Composings. DropART-Fotos entstehen tatsächlich nur aus einem, zwei oder manchmal aus drei Wassertropfen. Und aus Licht, das über mehrere Blitze mit Folien farblich gestaltet wird.

    Becher
    Schatten 3
    Flakon

    DropArt Ausstellung in der Ohlendorffschen Villa:
    Mit DropArt präsentiert Wolfgang Schlueter noch bis zum 30. Juni im Wiener Kaffeehaus in der Ohlendorffschen Villa in Volksdorf neue und alte Werke. Mit dabei natürlich auch das Siegerbild vom 58. Hansa-Wettbewerb aus 2018. Dieses Foto veranschaulicht eine neue Fassette seiner Tropfenfotos. Unberührt bleibt, dass die Bilder alle nur aus Wasser und Licht entstehen. Aber jetzt spielt Schlueter mit der Viskosität des Wassers und kann so den Tropfen ganz neue Formen geben. Ergebnis sind surreal anmutende Momentaufnahmen voller Ästhetik und Eleganz. HIER gibt es Infos zum Kaffeehaus.

    Diese außergewöhnliche Form, die an ein fliegendes Insekt erinnert, wurde prämiert: es ist das Gewinnerbild des Hansa Wettbewerbs. Alle Fotos: © Wolfgang Schlueter

    Mehr Fotos von Wolfgang Schlueter, der auch auf die Tierfotografie spezialisiert ist, gibt es HIER auf seiner Website.

    Weiterer Tipp: Vom 7. Mai bis 12. Juni sind in der Ausstellung „Wildlife – Die heimischen Tiere in freier Wildbahn“ Tierfotos von Wolfgang Schlueter im Duvenstedter Brookhus zu sehen. HIER eine Ankündigung im aktuellen ALSTERTAL MAGAZIN.

    Und noch ein Tipp: In der Ausgabe 3 des ALSTERTAL MAGAZINS haben wir über Fuchsfotos vom Saseler Fotografen berichtet. HIER geht es zum Artikel.

    Anzeigen-Spezial
    Kai Wehl
    Chefredakteur von Alster und Alstertal Magazin
    Anzeigen-Spezial