Donnerstag, 30. Juni 2022
More
    StartPolitik & GesellschaftGrundsteuerreform: SteuerzahlerFORUM mit Dr. Andreas Dressel

    Grundsteuerreform: SteuerzahlerFORUM mit Dr. Andreas Dressel

    -

    Was kommt mit der Reform der Grundsteuer auf Hamburgs Hauseigentümer:innen zu? Darüber möchte Finanzsenator Dr. Andreas Dressel (SPD) beim Bund der Steuerzahler Hamburg e.V. informieren. Die Veranstaltung findet statt am Montag, 16. Mai, um 18 Uhr im BARCELÓ HAMBURG. Anmeldung erforderlich.

    Die Grundsteuer muss nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts neu berechnet werden. Hamburg führt ein Modell ein, bei dem nur noch die Fläche, die Wohnlage und die Art der Nutzung entscheidend sind. Dafür müssen alle Eigentümer:innen von Wohn- und Geschäftsgrundstücken vom 1. Juli bis Ende Oktober eine so genannte Feststellungserklärung beim Finanzamt abgeben. In Kraft tritt die neue Grundsteuer aber erst Anfang 2025.

    „Wir freuen uns sehr, dass sich der Senator Zeit für uns nimmt, um uns über das Hamburger Modell aus erster Hand zu informieren“, sagt BdSt Hamburg-Landesvorsitzende Petra Ackmann. „Die Steuer betrifft im Prinzip alle Bürger:innen. Grund- und Immobilienbesitzer:innen zahlen sie direkt, Mieter:innen indirekt über die Nebenkosten.“

    Anmeldungen für die kostenlose Veranstaltung, die im BARCELÓ HAMBURG (Ferdinandstraße 15) stattfinden wird, sind via E-Mail (mail@steuerzahler-hamburg.de) oder telefonisch (unter 040-330663)  möglich.

    Es gelten die dann gültigen Corona-Regeln. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

    Foto: Finanzsenator Dr. Andreas Dressel © Senatskanzlei Hamburg/Bina Engel

    Anzeigen-Spezial
    Kai Wehl
    Chefredakteur von Alster und Alstertal Magazin
    Anzeigen-Spezial