Donnerstag, 8. Dezember 2022
More
    StartBlaulichtEinbrecher in Volksdorf festgenommen

    Einbrecher in Volksdorf festgenommen

    -

    Samstagmorgen nahmen Polizisten des Polizeikommissariats 35 einen Mann vorläufig fest, der verdächtig ist, ein Fahrrad gestohlen zu haben und unter anderem in ein Wohnhaus versuchte einzubrechen. Er wurde dem Untersuchungsgefängnis zugeführt. Tatzeit: 07.05.2022, 06:35 Uhr; Tatort: Volksdorf, Buchenkamp

    Eine aufmerksame Zeugin beobachtete im Buchenkamp einen Mann, der mit einem Beil auf das Faltschloss eines damit gesicherten Fahrrades einschlug und verständigte den Polizeinotruf.

    Im Zuge der Fahndung mit mehreren Funkstreifenwagenbesatzungen des PK 35 fiel Beamten der Tatverdächtige in unmittelbarer Nähe eines Kleingartenvereins auf, als er mit dem geschulterten Fahrrad vom Tatort geflüchtet war und nahmen ihn vorläufig fest. Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten das beschriebene Beil und weitere Werkzeuge auf und stellten sie sicher.

    Der Kriminaldauerdienst (LKA 26) übernahm im Verlauf des Vormittages die Ermittlungen. Im Zuge dessen stellten die Polizisten fest, dass die Werkzeuge aus einer aufgebrochenen Gartenlaube im Buchenkamp stammten. Des Weiteren wurde der Tatverdächtige zuvor durch eine Videoüberwachung eines Wohnhauses im Buchenstieg aufgenommen, wie versucht hatte, dort einzubrechen und anscheinend durch die aufgeweckten Bewohner gestört wurde und flüchtete.

    Nach seiner erkennungsdienstlichen Behandlung wurde der Beschuldigte, bei dem es sich um einen 38-jährigen Letten handelt, dem Untersuchungsgefängnis Hamburg zugeführt. Ein Haftrichter erließ Haftbefehl.

    Das Einbruchsdezernat der Region Wandsbek (LKA 152) führt die weiteren Ermittlungen. Die Beamten prüfen nun auch, inwieweit der Lette für einen weiteren versuchten Einbruch in ein Wohnhaus und eine Garage im Buchenstieg in Frage kommt.

    Anzeigen-Spezial
    Kai Wehl
    Chefredakteur von Alster und Alstertal Magazin
    Anzeigen-Spezial