Donnerstag, 30. Juni 2022
More
    StartSportHTB 62-KIDS auch outdoor erfolgreich

    HTB 62-KIDS auch outdoor erfolgreich

    -

    Nach Erfolgen in der Hallensaison starteten die Kinder des im
    Alstertal trainierenden HTB 62 bei schönstem Wetter in die
    Outdoorsaison: Am 30. April bei den Mehrkampfmeisterschaften
    der Leichtathletik in Norderstedt. Hier ein Bericht des Tages.

    Obwohl die Veranstaltung recht kurzfristig auf diesen Tag vorverlegt wurde, freuten sich alle auf den Wettkampf. Dass war Kindern, Eltern, Helfern und Kampfrichtern deutlich anzusehen, denn zum ersten Mal seit langer Zeit mussten keine Masken mehr getragen werden.

    Das Vereins-Shuttle startete morgens in Klein Borstel und brachte die Leichtathletik-Kinder zum Sportplatz. Lina (W10), Dean und Henri (beide M11) starteten als erste aus dem HTB-Leichtathletik-Team im Dreikampf (Weitsprung, Ballwurf, 50 m Sprint) bei Hamburgs Beste Drei-/Vierkampf Kinder U12. Kurz darauf waren die jüngsten Teilnehmer Jack und Sander (beide Jg. 2013) an der Reihe. In der Altersgruppe U10 hieß es für sie erst 50 m sprinten, dann weiter zum Ballwurf und abschließend Weitsprung. Für beide war es der erste Wettkampf und sie schlugen sich großartig.

    Mit Ballwurf stand für Eva, Rosa, Paulina und Juli (alle W11) zunächst eine eher ungeliebte Disziplin auf dem Plan. Dafür lief es beim Sprint über die 50 m deutlich besser. Paulina lief an diesem Tag sogar die schnellste Zeit in ihrer Altersgruppe! Die Motivation nahmen sie direkt mit in den Weitsprung und Juli sprang mit 3.71 m beste Weite des Tages.

    Milena und Lisbeth (W12) bestritten am Samstag zum ersten Mal den Vierkampf mit Hochsprung, 75 m Sprint, Weitsprung und Ballwurf in der U14. Mit Hochsprung ging es los. Beide hatten erst kurz vor dem Wettkampf mit dem Training begonnen, konnten ihre Erfahrungen aber im Wettkampf abrufen: Milena übersprang die 120 cm, Lisbeth sogar 124 cm. Die Erleichterung war groß und gab Schwung für den 75-m-Lauf. Beim Weitsprung lief es noch besser: Milena sprang mit 4.00 m Bestweite und Lisbeth schaffte beim Ballwurf (erstmalig 200 g schwer) gute 25,50 m.

    Und so ging ein spannender Wettkampftag für die Leichtathletikkinder äußerst erfolgreich zu Ende: Der HTB 62 sicherte sich mit Juli auf dem 1. Platz und Paulina auf dem 2. Platz die besten Platzierungen im Dreikampf W11. Auch in der Mannschaftswertung belegte der HTB 62 mit Eva, Rosa, Paulina, Juli und Lina (W11) einen starken 3. Platz.

    Freuten sich über Platz 3 im Team: Eva, Rosa, Juli und Paulina (v.l.) aus Klein Borstel, die im Einzel teils noch erfolgreicher waren. Auf dem Foto fehlt Lina. © HTB 62

    Bei den Jungen verpasste Sander in der Altersklasse U10 knapp einen Platz auf dem Podest und wurde Vierter. Dean und Henri konnten sich mit ihren Leistungen den 7. und 8. Platz im Dreikampf (M11) sichern. Alle Kinder waren sehr stolz auf sich!

    Das Trainerteam um Hans Schreckenberg war aber nicht nur mit den Leistungen der Kinder sehr zufrieden. „Ein großer Dank geht auch an die Ausrichter der Veranstaltung. Die Stimmung war großartig, familiär und sehr nett – wir haben uns sehr wohlgefühlt!“ Text: Hans Schreckenberg

    Info: Immer dienstags trainieren die kleinen Leichtathleten HTB 62 auf dem Sportplatz am Tegelsbarg. Wer Lust hat, mal rein zu schnuppern, ist herzlich willkommen! Schreibt einfach eine Mail an leichtathletik@htb62.de. Mehr Infos gibt es HIER.

    Aufmacherfoto: Das HTB 62-Team für Norderstedt mit Trainerin Team Jasna  Bilen und Trainer Hans Schreckenberg. © HTB 62

    Anzeigen-Spezial
    Kai Wehl
    Chefredakteur von Alster und Alstertal Magazin
    Anzeigen-Spezial