Montag, 6. Februar 2023
More
    StartKunstLeinwand frei für den Filmnachwuchs!

    Leinwand frei für den Filmnachwuchs!

    -

    Noch bis zum 18. Dezember 2022 können Schüler*innen und junge Erwachsene bis 27 Jahre sowie Filmstudierende ihre Kurzfilme für das 33. Hamburger Nachwuchsfilmfestival abgedreht! am 29. und 30. März 2023 in den zeise kinos einreichen.

    Erwünscht sind aktuelle, in den letzten zwei Jahren entstandene Filme aller Genres. Das können Filme sein, die im Kunstunterricht in der Schule, in Jugendeinrichtungen oder in Hochschulen entstanden sind oder von freien Gruppen produziert wurden. Alle eingereichten Filme gehen ins Rennen um den Hamburger Nachwuchsfilmpreis. Das 33. Hamburger Nachwuchsfilmfestival findet am 29. und 30. März 2023 in den zeise kinos statt. An zwei Tagen werden alle ausgewählten Filme in kuratierten Programmblöcken vor Publikum und auf der großen Leinwand gezeigt und die Filmemacher*innen nach den Screenings vorgestellt. Eine unabhängige Expert*innen-Jury entscheidet darüber, welcher Film den Hamburger Nachwuchsfilmpreis gewinnt.

    »Wir freuen uns, wieder voll da zu sein: vor Ort, im Kinosaal und ohne Beschränkungen. Unser Festival lebt von der Begegnung, dem Vernetzen mit der Filmbranche und dem direkten Austausch über die Filme«, sagt Carina Steffen-Schwering, die die nächste Festivalausgabe zusammen mit der freien Medienpädagogin Christina Metzler leitet.

    Neben den Filmvorführungen mit anschließendem Q & A auf der Bühne, moderiert von Peter G. Dirmeier, wird es eine Preisverleihung und ein Schulprogramm geben. Schulklassen, die nicht ins Kino kommen können, haben die Möglichkeit, ein ausgewähltes Kurzfilmprogramm online vom Klassenraum aus zu sehen.

    Bekannte Regisseur*innen wie Angelina Maccarone, Fatih Akin, Özgür Yildirim, Benjamin Teske und Janek Rieke haben ihre allerersten Filme beim Hamburger Nachwuchsfilmfestival abgedreht! gezeigt.

    abgedreht! wird veranstaltet vom jaf – Verein für medienpädagogische Praxis Hamburg e.V. und vom Jugendinformationszentrum (JIZ) Hamburg / Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB). Weitere Unterstützer sind der Projektfonds Kultur & Schule, das Mediennetz Hamburg e.V., das up-and-coming Internationale Film Festival Hannover und die zeise kinos.

    Informationen zur Einreichung und zum Filmfestival gibt es unter
    www.abgedreht-hamburg.de

    Anzeigen-Spezial
    Kai Wehl
    Chefredakteur von Alster und Alstertal Magazin
    Anzeigen-Spezial