Tipp: Über 500 Mal Hamburgs Natur erleben

0
95
Der NABU Hamburg bietet auch 2024 wieder ein umfangreiches Programm für Naturfreund*innen an. Über 500 Veranstaltungen laden dazu ein, die Natur in Hamburg zu entdecken – die meisten davon werden ehrenamtlich angeboten. Alle Termine sind ab sofort im Veranstaltungskalender zu finden, der sowohl gedruckt in den Hamburger NABU-Zentren als auch digital erhältlich ist.

„Jedes Jahr freuen wir uns aufs Neue, den Hamburger*innen die Schönheit der Natur mit vielfältigen Angeboten näherbringen zu können. Möglich machen das vor allem unsere Ehrenamtlichen, die Führungen, Mitmach-Aktionen und Arbeitseinsätze in ihrer Freizeit durchführen – manche von ihnen schon seit Jahrzehnten. All unseren NABU-Aktiven gebührt ein besonderes Dankeschön für dieses großartige Engagement“, so Tobias Hinsch, Geschäftsführer des NABU Hamburg.

Mit über 500 Terminen im NABU-Veranstaltungsprogramm lässt sich die Natur in jeder Jahreszeit erleben. Im Frühjahr laden die traditionsreichen „Was singt denn da?“-Führungen dazu ein, die Gesänge der Vogelwelt kennenzulernen. Im Sommer kann man wunderbar Insekten unter die Lupe nehmen. Auch Fledermäuse lassen sich mit dem Bat-Detektor erleben, entweder zu Fuß oder auf Paddeltouren entlang der Hamburger Kanäle. Im Herbst zählt die Brunft der Hirsche im Duvenstedter Brook zu den Höhepunkten im Naturjahr. Und auch im Winter ist der NABU aktiv, etwa bei den Moor-Aktionstagen – hier kann sich jede*r für den Erhalt dieser wertvollen Lebensräume einsetzen. Darüber hinaus gibt es das ganze Jahr über Aktionstage zum Mitmachen in Parks, am Bach oder in Naturschutzgebieten. Hinzu kommen Vorträge, Feste, geführte Wanderungen, Fortbildungen, Ferienangebote, die beliebten Elbe-Tage, Naturgarten-Termine und vieles mehr.

Das Duvenstedter BrookHus ist nicht nur ein schöner Ausgangspunkt für Wanderungen, es bietet außerdem viele Natur-Infos in einer kleinen Ausstellung und natürlich auch den Terminkalender in gedruckter Form.  © Thomas Dröse 

Wer mitmachen möchte, kann sich leicht über das Anmeldesystem des NABU Hamburg zu sämtlichen Veranstaltungen anmelden: www.NABU-Hamburg.de/termine

Die NABU Vogelstation  in der Wedeler Marsch feiert dieses Jahr ihr 40-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass bieten Marco Sommerfeld, Leiter der NABU Vogelstation, mit seinem ehrenamtlichen Team und weiteren lokalen Akteuren 40 Veranstaltungen rund um den Natur- und Vogelschutz an. Die NABU Vogelstation wurde 1984 an der ehemaligen Kleientnahmestelle Fährmannsand erbaut und wird jährlich von bis zu 160 Vogelarten aufgesucht.

NABU Vogelstation Wedeler Marsch © Thomas Dröse

Der gedruckte Veranstaltungskalender mit allen Terminen ist ab sofort in den NABU-Zentren im Duvenstedter BrookHus sowie in der NABU Vogelstation Wedeler Marsch erhältlich. Darüber hinaus können die Broschüren voraussichtlich ab Mitte April in den Hamburger Bücherhallen, in vielen HASPA-Filialen und weiteren öffentlichen Auslagestellen kostenfrei mitgenommen werden. Mehr Infos unter www.NABU-Hamburg.de.

Aufmacherfoto: © AdobeStock