Im BrookHus zu sehen: „BIRDS – Die Schönheit der Vögel“

0
154
Der NABU Hamburg präsentiert im Duvenstedter BrookHus von Samstag, 4. Mai bis zum Sonntag, 9. Juni 2024 die Fotoausstellung „BIRDS – Die Schönheit der Vögel“. Zu sehen sind beeindruckende Bilder des Naturfotografen Wolfgang Schlueter, der auch zur Vernissage am Sonntag, 5. Mai ab 12 Uhr anwesend sein wird. Für die Vernissage ist eine Anmeldung erforderlich.

„Die Fotos von Wolfgang Schlueter haben das gewisse Etwas. Nicht umsonst ist Schlueter Mitglied in der Gesellschaft für Naturfotografie (GDT) – seine Motive schaffen es auf wunderbare Art und Weise, die Schönheit und Vielfalt unserer Vogelwelt darzustellen und laden zum Staunen ein“, freut sich NABU-Umweltbildungsreferent Guido Teenck. Neben der Ausstellung ist das BrookHus auch in diesem Jahr wieder der ideale Ausgangspunkt für Touren durch die angrenzenden Naturschutzgebiete Duvenstedter Brook und Wohldorfer Wald. Die Mitarbeiter*innen des NABU helfen bei Fragen aller Art gern weiter, darüber hinaus gibt es umfangreiche Informationen sowie interaktive Stationen, um die Tier- und Pflanzenwelt der Umgebung kennenzulernen. Vorträge und wechselnde Kunstausstellungen runden das Angebot ab.

Zur Ausstellung: Die Schönheit der Vögel hat Natur- und Tierfotograf Wolfgang Schlueter schon immer begeistert. Daher widmet er seine neue Ausstellung im BrookHus dieses Mal ausschließlich der Gattung der Vögel. Aber nicht nur die Schönheit fasziniert ihn, sondern auch die enorme Artenvielfalt, der melodische Gesang, das filigrane Gefieder, die Eleganz im Flug und die Fähigkeit des Vogelzugs über tausende Kilometer. Zu sehen sein werden neue Tierfotos aus unserer heimischen, nordeuropäischen Vogelwelt. Faszinierende Bilder von Seeadlern, Eulen, Käuzen, Basstölpeln, und den unterschiedlichsten seltenen Vogelarten, die bei uns heimisch geworden sind. Mit dabei sind auch die Bienenfresser, die durch den Klimawandel immer weiter nördlich zu finden sind. Oder der Wiedehopf, der bei uns im Norden schon fast ausgestorben war. Außerdem auch noch eine Verwandte von Hedwig, der Schneeeule von Harry Potter.

Wiedehopf © Wolfgang Schueter

Die Ausstellung läuft vom 4. Mai bis zum 9. Juni. Am Sonntag, 5. Mai wird Wolfgang Schlueter zur Vernissage ab 12 Uhr persönlich anwesend sein und Fragen zu seinen Werken beantworten. Für die Vernissage ist eine Anmeldung erforderlich unter www.NABU-Hamburg.de/anmeldung. Die Ausstellung kann ansonsten während der regulären Öffnungszeiten besucht werden. Diese sind im Mai und Juni jeweils von Dienstag bis Freitag von 13:30 bis 17 Uhr sowie am Samstag, Sonntag und Feiertagen von 11 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist jeweils frei. Alle Infos: www.NABU-Hamburg.de/brookhus

Der NABU ist mit rund 30.000 Mitgliedern Hamburgs größter Umweltverband. Mit praktischem Naturschutz, politischem Druck und Umweltbildung sorgen NABU-Aktive überwiegend ehrenamtlich dafür, dass Hamburg grün und lebenswert bleibt. Weitere Informationen und Mitmachangebote unter www.NABU-Hamburg.de.

Aufmacher: Waldohreule © Wolfgang Schlueter