Lade Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Januar 2020

Autorenlesung im Torhaus Wellingsbüttel

26. Januar @ 11:30
Torhaus Wellingsbüttel, Wellingsbüttler Weg 75b
Wellingsbüttel,

Der Autor Michael Göring liest aus deinem Roman „Hotel Dellbrück“. Es geht um Emigration, um Identität und um Heimat, auch und vor allem um geistige Heimat. Sigmund Rosenbaum ist 15 Jahre alt, als er – ein jüdischer Waisenjunge – im Dezember 1938 mit einem der ersten Kindertransporte nach England gelangt. 1949 kommt er nach Deutschland zurück. Mitte der Siebziger fährt sein Sohn Frido mit dem Magic Bus von Köln nach Kathmandu. Einige Jahre später emigriert er nach Australien. Doch 2018 steht Frido…

Mehr erfahren »

Cole Chandler Quartet Jazz- und Swingkonzert

26. Januar @ 16:00 - 17:30
Burg Henneberg, Marienhof 8
Poppenbüttel,
+ Google Karte

Ein Sänger mit einem sonoren Bariton und handverlesene Begleiter, die zur Crème des Norddeutschen Jazz gehören: Das ist das Cole Chandler Quartet! Sucht man nach einer ewig gültigen Essenz im klassischen Jazz, dann stolpert man unweigerlich über das "Great American Songbook". Diese nirgendwo abschließend kanonisierte Sammlung hat ihre Wurzeln in den Verlagsbüros und Songschmieden der legendären "Tin Pan Alley" und in den Theatern des Broadway. Schon lange bevor Rock 'n Roll, Disco und alles, was danach noch kam, die Welt…

Mehr erfahren »

Februar 2020

8 TO THE BAR im Torhaus Wellingsbüttel

7. Februar @ 19:30
Torhaus Wellingsbüttel, Wellingsbüttler Weg 75b
Wellingsbüttel,

Das Torhaus Wellingsbüttel präsentiert einen Musikaben mit „8 to the Bar“.  1985 in Hamburg als Straßenband gegründet, hat die Band seitdem viele Bühnen in Deutschland erobert. Neben dem abwechslungsreichen Repertoire der Gruppe, das aus Rock ́n ́Roll, Blues und nicht zuletzt gutem Hamburger Boogie Woogie besteht, sind es die Spielfreude und die Leidenschaft der drei Musiker, die das Publikum immer wieder mitreißen. Claas Vogt ist nicht nur ein ausgezeichneter Sänger und Gitarrist mit lockerem und witzigem Entertainment. Er dürfte vielen…

Mehr erfahren »

Kunst im Torhaus Wellingsbüttel

9. Februar - 1. März
Torhaus Wellingsbüttel, Wellingsbüttler Weg 75b
Wellingsbüttel,

Das Torhaus Wellingsbüttel startet am 9. Februar um 11 Uhr  seine Frühjahrsausstellung 2020. Zu sehen sind Werke von: Sebastian Unterrainers Bilder strahlen durch die unterschiedlichen Farbkompositionen und Stilrichtungen einen sehr eigenen Sog aus; teils grotesk, gar kafkaesk. Auch, weil sich im Großen stets etwas Kleines verbirgt, das sich erst auf den zweiten Blick zeigt. Bei Friederike Thaler sind Bewegung, Raum, Material und Farbe die zentralen Grundtatsachen ihrer Bilder. Sie bildet Räume und materialisiert sie durch verschiedene Mittel (Metall, Holz, Papiere,…

Mehr erfahren »

Burghart Klaußner im Torhaus Wellingsbüttel

16. Februar @ 11:30
Torhaus Wellingsbüttel, Wellingsbüttler Weg 75b
Wellingsbüttel,

Autorenlesung: Burghart Klaußner liest aus seinem Buck "Vor dem Anfang":Der Krieg ist zu Ende, jedenfalls bald. Fritz und Schultz scheinen Glück zu haben, sitzen die beiden Segelflieger in der Versuchsanstalt Johannisthal doch nur ihre Zeit ab. Auf dem ältesten Flughafen des Reiches war in letzter Zeit kaum noch was los, jetzt herrscht Aufbruchstimmung oder besser gesagt Auflösungserscheinung. Die Russen nähern sich, da erhalten Fritz und Schultz einen neuen Befehl. Ausgerechnet jetzt, wo alles vorbei zu sein scheint, sollen sie eine…

Mehr erfahren »

März 2020

EMILY BRONTË im Torhaus Wellingsbüttel

22. März @ 18:00
Torhaus Wellingsbüttel, Wellingsbüttler Weg 75b
Wellingsbüttel,

Das Torhaus Wellingsbüttel präsentiert einen literarischen Abend mit EMILY BRONTËS – STURMHÖHE (WUTHERING HEIGHTS). Eines der meistgelesenen Bücher der englischen Literatur, oft auf die Theaterbühne gebracht, zwei Dutzend Mal verfilmt: eine Mischung aus Meisterwerk und Schmöker, die man heute als Psychothriller bezeichnen würde. Die Autorin war 29 Jahre alt, als ihr Buch 1847 (unter einem männlichen Pseudonym) erschien, ein Jahr vor ihrem frühen Tod am 19. Dezember 1848. Erzählt wird eine komplizierte und verworrene Familiengeschichte voller Liebe und Hass, in…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren